Freitag, 17. Januar 2020

Lourdes 2020




Die
Unterlagen
und Anmeldeformulare
zur diesjährigen 
Lourdes Wallfahrt
sind in den Kirchen
des Untergoms 
bei den Info Ständen aufgelegt.

Sonntag, 12. Januar 2020

+ Amata Gehrig-Jentsch

Im Spitalzentrum Oberwallis ist am Samstag, 11. Januar 2020, 
Amata Gehrig-Jentsch aus Fiesch verstorben.
Ihre Urne wird am Sonntag, 19. Januar 2020, im Klosterli/Fiesch aufgebahrt, 
ab 17.00 Uhr.

Das Totengebet halten wir ebenfalls am Sonntag, 19. Januar, in der Pfarrkirche Fiesch um 19.00 Uhr.
Die Begräbnismesse feiern wir am Montag, 20. Januar 2020, in der Pfarrkirche Fiesch um 10.00 Uhr.
Ab 9.30 Uhr beten wir den Rosenkranz.
Im Anschluss an den Gottesdienst findet die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof von Fiesch statt.
Den Dreissigsten für die Verstorbene begehen wir am Freitag, 7. Februar 2020, bei der Vorabendmesse um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Fiesch.


Den Angehörigen sprechen wir unser christliches Beileid aus.
Herr, gib ihr die ewige Ruhe - und das ewige Licht leuchte ihr.

Die Hl. Messe am 20. Januar um 9.00 Uhr im Klosterli entfällt.
Die Gedächtnisse werden verschoben auf die Abendmesse (19.00 Uhr) vom Freitag, 31. Januar 2020.
Wir danken für die Kenntnisnahme.

Samstag, 11. Januar 2020

Mit Maria "üfbrächu" wagen - eine Winterwallfahrt im Goms


Am Sonntag, 19. Januar 2020, ladet «üfbrächu» zu einer Wallfahrt der etwas anderen Art ein.
Mitten im Winter wagen wir zusammen mit Maria den Aufbruch und suchen nach Parallelen zwischen ihrem «üfbrächu» und den Herausforderungen unserer Zeit. 
Die Wallfahrt beginnt um 13.35 Uhr in der Pfarrkirche von Reckingen. Gemeinsam machen wir uns in 7 Stationen auf den Weg zur Ritzingerfeldkapelle. Dort wird um 15.30 Uhr Bischof Jean-Marie Lovey der Hl. Messe vorstehen. 
Anschliessend stärken wir uns für den Heimweg mit «warmem Wii» aus ganz besonderen Bechern. 
Da der Start (Reckingen) und das Ende (Biel) nicht identisch sind, empfehlen wir die Anreise mit dem öffentlichen Verkehr.


Freundlich laden ein: 
Pfarreien im Obergoms, Goms und Kerngruppe „üfbrächu - eine Initiative der katholischen Kirche im Oberwallis“